Bernd Kolb

Social Entrepreneur, Visionär

Thema: Innovation, Szenario 2020, Entrepreneurship, Leadership

Bernd Kolb gründete nach seinem Studium der Rechtswissenschaften 1988 die erste deutsche Internet-Agentur, die I-D Media AG, die er 1999 erfolgreich an die Börse führte.
Er gilt als Visionär und wurde für seine innovativen Arbeiten vielfach international ausgezeichnet. 1999 wurde er in Deutschland zum mittelständischen Unternehmer des Jahres gekürt

18 Jahre lang war Kolb Chef von ID Media. Die Berliner Beratungsfirma zählt Sony, Toshiba, Yellow Strom und auch T-Com zu ihren Kunden. Er gilt als kreativer Visionär und hat im Laufe der vergangenen Jahre mehr als 100 nationale und internationale Auszeichnungen erhalten, unter anderem den Marketing-Oscar Clio in Gold, Silber und Bronze.
2005 wurde Bernd Kolb zum Bereichsvorstand T-Com ernannt und verantwortet dort den neu geschaffenen Bereich »Innovation und Endgeräte«. 2006 wurde er zum Vorstand Innovation der T-Online berufen. Dort war er für das Change Management verantwortlich.

Auf eigenen Wunsch verließ Kolb 2007 die Deutsche Telekom, um sich als „Social Entrepreneur“ künftig mit den existenzbedrohenden Problemen auf der Welt auseinanderzusetzen und neue, innovative Lösungsansätze zu entwickeln. In dem von ihm gegründeten „Club of Marrakesh“ versammelt er Denker, Wissenschaftler, Politker und Unternehmer, um ganzheitlich bahnbrechende Projekte zu entwickeln, zu finanzieren und umzusetzen.

Themen: 

  • Innovation – Zukunft erkennen und gestalten
  • Szenario 2020– ein Blick in die Welt von morgen

Diese Redner könnten Sie auch interessieren: