Fenster schliessen

Amelie Fried

Journalistin, Bestsellerautorin, Moderatorin
  • Fried
  • Fried
  • Fried
  • Fried
Fried

Thema: Frauen, Beruf, Familie

Amelie Fried steht glaubwürdig für gesellschaftspolitisch relevante Themen rund um Frauen, Familie und Beruf. In ihr verbindet sich journalistische Sorgfalt mit Lebenserfahrung, sie spricht locker, unterhaltsam und informativ über das, was ihr wichtig ist: Vereinbarkeit von Beruf und Familie, neue Rollenbilder von Männern und Frauen, Medien und vieles mehr. Im September 2012 erschien ihr neues Buch „Verliebt, verlobt – verrückt?“, das sie mit ihrem Mann über die Ehe geschrieben hat.

Seit 1984 ist Amelie Fried als Fernsehmoderatorin tätig. Sie moderierte unter anderem die Jugendsendung „Live aus dem Alabama“, die erste bundesweite Talkshow „live“ und „stern-TV“ (in Vertretung für Günther Jauch).
Von 1998 bis 2009 präsentierte sie gemeinsam mit Giovanni di Lorenzo die Radio Bremen-Talkshow „3 nach 9“, danach die Literatursendung "Die Vorleser" im ZDF.

Sie moderiert Firmenveranstaltungen, Podiumsdiskussionen und Tagungen und wird für ihre sorgfältige Vorbereitung und ihr kompetentes Auftreten geschätzt.

Amelie Fried ist erfolgreiche Autorin von Romanen und Kinderbüchern, die allesamt Bestseller wurden. Seit Juli 2012 ist sie Kolumnistin des politischen Magazins CICERO.

Themen:

  • Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs - Wie man Beruf und Familie erfolgreich verbindet

  • Frauen und Geld - Eine besondere Beziehung

  • Erfolgreich scheitern - Warum Niederlagen uns weiterbringen

  • No risk, no fun - Wer nichts riskiert, verpasst das Leben




Zurück zur Übersicht