Fenster schliessen

Prof. Dr. Hans-Olaf Henkel

ehem. BDI-Präsident
  • Henkel
  • Henkel
  • Henkel
  • Henkel
Henkel

Thema: Globalisierung & Gesellschaft

Prof. Dr. Ing. E.h. Hans-Olaf Henkel war von Anfang 1995 bis Ende 2000 Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und von 2001 bis 2005 Präsident der Leibniz-Gemeinschaft.

Nach kaufmännischer Lehre und Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Politik trat er 1962 in die IBM ein. Nach mehrjährigen Auslandsaufenthalten in den USA, Asien und Frankreich wurde er 1987 Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland, 1989 Vice President der IBM Corporation und 1993 Chef der IBM Europa, Mittlerer Osten und Afrika.
Heute lehrt Prof. Henkel als Honorarprofessor an der Universität Mannheim und ist Mitglied der Aufsichtsräte von Continental/Hannover, Daimler Luft- und Raumfahrt/München und SMS/Düsseldorf. Zusammen mit Roman Herzog und anderen arbeitet er im „Konvent für Deutschland“. Er ist engagiertes Mitglied bei Amnesty International.

Außerdem wurde ihm die Ehrendoktorwürde der TU Dresden zuerkannt. Der WWF wählte ihn zum „Ökomanager des Jahres“ und die Wirtschaftswoche zeichnete ihn mit dem „Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft“ aus.
Als Autor zahlreicher Bestseller und Beiträgen zu gesellschaftspolitischen Themen erhielt er den internationalen Buchpreis „Corine“, den „Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik“, die „Hayek-Medaille“ und den „Cicero-Preis“ („Bester Redner Wirtschaft“).

Themen:
- Klar zur Energiewende: Was kommt auf uns wirklich zu?
- Die Macht der Freiheit
- Die Ethik des Erfolges


Zurück zur Übersicht