Fenster schliessen

Anselm Bilgri

Theologe, Unternehmensberater
  • Bilgri
  • Bilgri
  • Bilgri
  • Bilgri
Bilgri

Thema: Ethik, Werte

Anselm Bilgri ist ein Gratwanderer zwischen Kirche und Welt. Seine Vorträge zeichnen sich aus durch den Brückenschlag von Philosophie und Spiritualität hin zum Unternehmertum. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes.

1953 in Unterhaching geboren, trat Anselm Bilgri 1975 in die Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München und Andechs ein und wurde 1980 von Kardinal Joseph Ratzinger, dem emeritierten Papst Benedikt XVI., zum Priester geweiht. 18 Jahre lang leitete er als Cellerar die Wirtschaftsbetriebe von Kloster Andechs. 2004 trat er aus dem Kloster und dem Benediktinerorden aus.

In den Jahren 2004 bis 2008 arbeitete Anselm Bilgri als Gesellschafter in dem von ihm mitbegründeten Münchener Beratungsunternehmen „Anselm Bilgri – Zentrum für Unternehmenskultur“ Seit dem Jahr 2008 gibt der ehemalige Benediktiner als Vortragsredner Impulse zur werteorientierten Unternehmenskultur; seit 2011 doziert er zudem an der Hochschule München.

Anselm Bilgri publizierte mehrere Werke, wie „Finde das rechte Maß“, „Stundenbuch eines weltlichen Mönchs“, „Herzensbildung“ und „Entrümple Deinen Geist“. 2011 folgte sein aktuelles Werk „Gottesentrümplung – Warum es nicht verrückt ist, heute religiös zu sein“.

Themen:

  • Balance - von Arbeit und Leben

  • Wandel - Umgang mit den ständigen Veränderungen, Stabilität und Wandel

  • Werteorientiertes Führen

  • Herzensbildung - etwas allgemeiner, jenseits wachsender Ökonomisierung aller Bereiche




Zurück zur Übersicht