Fenster schliessen

Hans-Joachim Watzke

Vorsitzender der Geschäftsführung des BVB
  • Watzke
  • Watzke
  • Watzke
  • Watzke
Watzke

Thema: Herausforderung Management: Das Auf und Ab des BVB

Hans-Joachim Watzke stellte als Vorsitzender der Geschäftsführung in den letzten Jahren die Weichen für eine gute und solide Zukunft des BVB. Höhepunkte waren der Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2011 und des „Doubles“ 2012. Unter seiner Führung konnte sich der BVB seitdem viermal für die Teilnahme am europäischen Wettbewerb qualifizieren.

Als aktiver Fußballer im Amateurbereich blickt Hans-Joachim Watzke selbst auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Über 30 Jahre lang war er Mittelfeld-Regisseur seines Heimatvereins Rot-Weiß Erlinghausen.

Als Unternehmer hat er das von ihm gegründete mittelständische Unternehmen Watex zu einem bedeutenden Hersteller von Schutzbekleidung entwickelt.

„Titel sind für die Ewigkeit und viel wichtiger als jedes Geld“, sagt der Geschäftsmann, der seit 2005 Vorsitzender des Vereins ist und diesen vor der drohenden Insolvenz bewahrt hat.

Als Verfechter der „50+1-Regel“, die den Einfluss von Investoren auf das operative Fußballgeschäft beschränken soll, und gleichzeitig durch seinen Kampf für eine verursachungsgerechtere Verteilung der Fernsehgelder, hat sich Hans-Joachim Watzke in der Fußballszene einen Namen gemacht.

Zurück zur Übersicht