Fenster schliessen

Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher

Präsident des Senats der Wirtschaft e.V
  • Radermacher
  • Radermacher
  • Radermacher
  • Radermacher
Radermacher

Thema: Globalisierung Klima, Zukunft

Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher ist Präsident des Gobal Economic Network. Zudem leitet er das Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW/n) und ist Professor für Datenbanken und Künstliche Intelligenz an der Universität Ulm.
Er ist promovierter Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler. 1983 bis 1987 lehrte er an der Universität Passau im Bereich angewandte Informatik. Seit 2002 ist er zudem Mitglied im Club of Rome.

Prof. Radermacher zählt zu den geistigen Vätern der Global Marshall Plan Initiative, deren Ziel die Entwicklung der Menschheit auf der Grundlage von Gerechtigkeit, Solidarität, Nachhaltigkeit sowie des Dialogs zwischen den Kulturen und Religionen ist.
Er beschäftigt sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Globalisierung. Seine Thesen zielen auf einen Mittelweg zwischen Planwirtschaft und Marktfundamentalismus, eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft. Dies knüpft an die Erfolge der sozialen Marktwirtschaft an und integriert konsequent den Umweltschutz – und das in einer globalen Perspektive!

Themen:

  • Globalisierung: Herausforderungen für Gesellschaft und Wirtschaft

  • Balance oder Zerstörung – Ökosoziale Marktwirtschaft als Schlüssel zu einer nachhaltigen Entwicklung

  • Die Welt im Jahr 2050

  • Weltfinanzsystem am Limit

  • Management des Wandels – Überlebensfrage für Unternehmen und Organisationen

  • Klimawandel und Klimagerechtigkeit

  • Evolution der Technik und Innovation: Was bringt die Zukunft?

  • Das Internet der Dinge und Industrie 4.0



Zurück zur Übersicht