Prof. Dr. Anders Levermann

Klima-Experte des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung e.V. (PIK)

Thema: Klimawandel, Klimakrise

Prof. Dr. Anders Levermann ist seit 2012 Leiter des Forschungsbereichs Nachhaltige Lösungsstrategien am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), in dem er die Forschung zu globalen Anpassungsstrategien an den Klimawandel verantwortet. Sein Fokus richtet sich auf die Auswirkungen von Klimafolgen – wie z.B. Wetterextremen – auf die Infrastruktur und das ökonomische Versorgungsnetz der Erde.
Im PIK-Forschungsbereich Erdsystemanalyse leitet er zudem den Forschungsschwerpunkt physikalischer Klimawandel und erforscht mögliche Kipppunkte im Klimasystem, insbesondere die Eisdynamik der Antarktis und abrupte Änderungen globaler Meeresströmungen.
Seit 2007 ist Anders Levermann Professor für die Dynamik des Klimasystems am Physikalischen Institut der Universität Potsdam.

Professor Levermann hat an den letzten beiden Berichten des Weltklimarates (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) mitgewirkt, im Bericht von 2013 war er Leitautor des Meeresspiegelkapitels.
Klimawissenschaftler Levermann publiziert in Fachzeitschriften wie Nature, Science, Nature Climate Change und den Proceedings of the National Academy of Sciences, USA, sowie in Zeitungen wie der Süddeutschen, der Frankfurter Allgemeinen, der Huffington Post, dem Guardian und dem Economist.
Er gibt regelmäßig Interviews, z.B. für TV-Formate wie Tagesschau oder ZDFheute, im Deutschlandradio oder in Print-und Onlinemedien wie Frankfurter Rundschau, Financial Times Deutschland, Spiegel Online, Zeit Online.

“Verzicht ist keine Lösung.” 

”Die Ära des unumkehrbaren Klimawandels hat begonnen.”

Themen: 

  • Die Klimakrise und ihre Chancen
  • Klimawandel – was wissen wir wirklich?

Diese Redner könnten Sie auch interessieren: