Fenster schliessen

Markus Weise

Akademieleiter des DFB, ehem. Bundestrainer der Deutschen Hockeynationalmannschaft der Herren
  • Weise
  • Weise
  • Weise
  • Weise
Weise

Thema: Sport und Motivation

Markus Weise wird zum 01.12.2015 zum Deutschen Fußball-Bund wechseln und die nötige inhaltliche Ausstattung der Akademie vorantreiben. Weise ist damit der zweite deutsche Hockey-Bundestrainer, der zum Fußball abwandert.

Seit November 2006 war Weise Bundestrainer der Deutschen Hockeynationalmannschaft der Herren. Wie bereits bei Olympia 2008 in Peking, holte er auch 2012 in London mit der Mannschaft als Trainer Gold.

Bereits mit neun Jahren begann er selbst mit Hockeyspielen beim TSV-Mannheim. Bevor er seine Karriere im Hockeysport begann, absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und schloss dieses als Diplomkaufmann ab.

Von 1993 bis 1997 arbeitete er als Assistent der Geschäftsführung bei TK Hockey Equipment GmbH. Anschließend war er bis 2003 als Bundesligatrainer beim TSV Mannheim tätig. Parallel hierzu nahm er außerdem diverse Aufgaben beim Deutschen Hockey Bund war.

In den Jahren 2003 bis 2006 war Markus Weise Bundestrainer der Frauen Hockeynational-mannschaft und holte mit ihnen 2004 bei Olympia Gold.

Im Jahr 2011 wurde er als „Trainer des Jahres“ ausgezeichnet.

Zurück zur Übersicht