Prof. Dr. Peter Bofinger

ehem. Mitglied des Sachverständigenrats, Wirtschaftsweise

Thema: Wohlstand für alle

Prof. Dr. Peter Bofinger war Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (die fünf Wirtschaftsweisen) und ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg.

Er studierte ab 1973 bis zum Abschluss als Diplom-Volkswirt an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Nach Promotion und Habilitation war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stab des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung – der so genannten „Fünf Weisen“.Nach mehrjähriger Arbeit in der volkswirtschaftlichen Abteilung der Landeszentralbank in Baden-Württemberg übernahm er 1990 eine Professur an der Universität Kaiserslautern. Seit 1992 lehrt er als Professor für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Würzburg und ist seit 2004 einer der „Fünf Weisen“.

Peter Bofinger gilt als unkonventioneller Ökonom, der sich gerade zu aktuellen wirtschafts- politischen Themen zu Wort meldet. Kern seiner viel diskutierten Thesen ist die Theorie des britischen Ökonomen John Maynard Keynes, wonach höhere Löhne den Konsum ankurbeln und dadurch Wirtschaftswachstum erzeugen. Charakteristisch für Bofinger ist auch etwas, das viele in Deutschland vermissen: Sein Optimismus, wenn er beispielsweise die Exportstärke der deutschen Wirtschaft betont.

Themen: 

  • Sparen wir uns zu Tode?
  • Eurokrise: Ursachen und Lösungsansätze
  • Was wird aus unserem Geld?
  • Wohlstand für alle

Diese Redner könnten Sie auch interessieren: